Das Theaterschiff

Die Geschichte des „Theaterschiffs“ ist ein Stück Potsdamer Nachwendegeschichte und brandenburgische Kultur, die einfach mit dazugehört. Der 1927 erbaute Lastkahn wurde Anfang der neunziger Jahre von einem jungen Ensemble liebevoll zur Bühne umgebaut.

Seit 2016 ist das noch fahrtaugliche „Theaterschiff“ eingetragenes Industriedenkmal des Landes Brandenburg. Es bietet 89 Sitzplätze und 120 Stehplätze im Theatersaal im Schiffsbauch und 40 Sitzplätze auf unserem sommerlichen Oberdeck, dazu unsere gemütliche Schiffskneipe mit ihrem einzigartigen Seefahrerflair. 12.500 Besucher im Jahr genießen die Vorstellungen oder feiern mit uns Parties bis in die Morgenstunden.

Sie können das Theaterschiff mit seinem einmaligen Ambiente auch für Ihre private Feier mieten. Unsere Schiffsmannschaft hilft Ihnen gerne, Ihre Party zu einem einzigartigen Event zu machen. Wählen Sie für Ihre Gäste ein Stück aus unserem Spielplan aus oder machen Sie Ihre eigene Show aus dieser großartigen Lokation im Herzen Potsdams.

Viel Vergnügen und: Applaus, Applaus, Applaus!

 

Anfahrt mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln

TRAM 93 vom Hauptbahnhof Potsdam bis Haltestelle Schiffbauergasse / Berliner Straße
oder TRAM 94 oder 99 von Babelsberg bis Haltestelle Schiffbauergasse / Uferweg;
nachts mit dem N16 bis Haltestelle Schiffbauergasse / Berliner Straße.

Anfahrt mit dem PKW

Von der A115 an der Abfahrt Potsdam-Zentrum auf die Nutheschnellstraße in Richtung Zentrum fahren, an der ersten Ampelkreuzung (Berliner Straße/B1) nach rechts abbiegen und nach ca. 500 m haben Sie die Schiffbauergasse erreicht.

Parkmöglichkeiten befinden sich auf der Schiffbauergasse.